Urlaub in der Provence-Alpes-Côte d’Azur

Forcalquier

Der Campingplatz befindet sich 500 m vom Dorf entfernt – besuchen Sie es ganz einfach zu Fuß und besichtigen Sie dort die Chapelle Notre Dame.
Sie thront seit 1875 auf dem Gipfels des Hügels „La Citadelle“, der die Gemeinde Forcalquier überragt.
Hier können Sie einen 360°-Ausblick auf die Landschaft von Forcalquier genießen.
Beim Abstieg von diesem Aussichtspunkt lädt das malerische Ambiente der Dorfgässchen zum Erkunden ein. Ein unkomplizierter, angenehmer Ausflug erwartet Sie.
Beim Flanieren durch die kleinen Straßen von Forcalquier werden Sie auf die Öl-Mühle Moulin de Gouvan Vous stoßen: ein charmanter, landwirtschaftlicher Ort, dessen Besitzer ein absoluter Oliven-Liebhaber ist, die er nicht weit vom Dorf selbst anbaut. Lassen Sie sich bei Ihrem Besuch von seiner Leidenschaft anstecken und probieren Sie seine verschiedenen Produkte: Oliven, Tapenaden und Öle. Kostenlose Führung und Verkostung. Ein Abstecher lohnt sich!

Marché de Forcalquier

All diejenigen, die das Dorf einmal auf eine ganz andere Art entdecken wollen, können dies mit einem Flug von France Montgolfières tun: Bewundern Sie die Gegend vom Heißluftballon aus und genießen Sie die Schönheit der Landschaft in völliger Stille.
Der Empfang ist herzlich und zuvorkommend mit Frühstück vor dem Start sowie einem leckeren lokalen Sekt nach der Landung.

Für Sportbegeisterte ist ebenfalls gesorgt: Das Reitsportzentrum „Les crins de Gaïa“ bietet
Ausritte für Anfänger und erfahrene Reiter, sodass jeder die traumhafte provenzalische Landschaft in seinem Tempo genießen kann.
Tennis: Der Club befindet sich oberhalb der Straße, die aus dem Campingplatz führt – nur 3 Minuten Fußweg.
Mieten Sie einen Tennisplatz, nehmen Sie an Entdeckungstouren teil oder buchen Sie eine Tennisstunde bei einem der staatlich anerkannten professionellen Trainer.
Nicht zu vergessen die Wanderwege um die berühmten Felsen Mourres de Forcalquier und die Radwege durch die Bergkette Montagne de Lure.

Chapelle Notre Dame colline la Citadelle

Verpassen Sie am Montagmorgen nicht den Markt: Er existiert bereits seit der Antike und ist einer der wichtigsten Märkte der Provence. Im Sommer versammeln sich hier wöchentlich ca. 400 Händler: Wenn lokale Hersteller, Handwerker und Bewohner zusammentreffen ist eine authentische Atmosphäre garantiert.
Die Altstadt verzaubert mit einer ruhigeren Stimmung – die engen charmanten Gässchen, die Kirche Notre Dame de Provence sowie die Kloster von Vistandines und Cordeliers sind einen Besuch wert.

Montgolfières Provence

Sisteron

La citadelle de Sisteron

Sisteron ist die Perle der Haute Provence und wird Sie mit einem reichen geschichtlichen Erbe und einer außergewöhnlichen Natur begeistern.

Die Kathedrale Notre Dame des Pommiers, die Festungstürme, die von altertümlichen Fassaden umsäumten Gässchen sowie kleine Plätze mit hübschen Brunnen verzaubern jeden Besucher. Ein absolutes Muss während Ihres Campingurlaubs in den Alpes de Haute-Provence!

Der Verdon

Der atemberaubende Fluss Verdon grenzt im Süden an das Département Alpes de Haute-Provence. Die Verdonschlucht ist der größte Canyon Europas. Die wilden Wasser begeistern mit ihrer smaragdgrünen Färbung. Entdecken Sie außerdem den Naturpark von Verdon: der ideale Ort für einen Badeausflug mit der Familie oder Wildwassersport.

Le Verdon

Manosque

Ville de Manosque en Provence

Manosque ist eine über tausend Jahre alte Stadt mit einer bewegten Vergangenheit: Sie hat stets ihren Charme bewahrt dank ihres historischen Zentrums, das autofrei ist und mit schönen Geschäften lockt. Bei einem Spaziergang können Sie Brunnen, schattige Plätze sowie Café-und Restaurantterrassen entdecken.
Manosque ist perfekt für Bücherwürmer und Kulturliebhaber geeignet: Das Centre Jean Giono ist ein dem Schriftsteller gewidmeter Ort und außerdem warten spannende historische Sehenswürdigkeiten aus den verschiedensten Epochen auf Sie.

Valensole

Ende Juni und Anfang Juli können Sie die beeindruckenden violetten Felder des Plateau de Valensole bewundern. Lavendelfelder so weit das Auge reicht: Lassen Sie sich von Farbe und Duft verzaubern!
Wie wäre es Mitte Juli mit einem Besuch des Lavendelfests?
Das alte Zentrum von Valensole birgt schöne historische Häuser in den Farben der Provence, außerdem erwarten Sie zahlreiche Brunnen. Ein besonders beeindruckendes Exemplar findet sich auf der Place Thiers, mit Kapellen und einem imposanten Waschhaus mit fünf Becken aus dem Jahr 1681.
Zwei naturgeschützte Gärten laden zum Verweilen ein: Clos de Villeneuve, der offiziell als bemerkenswerter Garten eingestuft ist sowie das Château du Grand Jardin.

Valensole Région PACA

Lurs

Lurs en Provence

Nach einem kleinen Spaziergang durch die Gipfel des Luberon entdecken Sie das Dorf Lurs, das sich über dem Tal Vallée de la Durance auf einem grünen Felsvorsprung befindet. In 580 m Höhe bietet Lurs einen traumhaften Ausblick auf das Vallée de la Durance und die rundherum liegenden Berge.

Simiane la Rotonde

Dieses zauberhafte kleine Dorf, das offiziell als „cité de caractère“ ausgezeichnet ist, liegt auf einem von Lavendelfeldern umgebenen Hügel zwischen Forcalquier und Luberon. Es erwarten Sie ein reiches kulturelles Erbe und wunderschöne architektonische Juwelen aus dem Mittelalter und der Renaissance.

Simiane la Rotonde Provence

Sigonce

Ville de Sigonce en Provence

Kleine schattige Plätze mit prachtvollen Blumen, restaurierte alte Häuser voller Charakter und eine traumhafte natürliche Umgebung, in der sich eine Wanderung lohnt – dem Charme von Sigonce werden Sie mit Sicherheit erliegen. Rund um Sigonce herum lädt eine malerische Natur zu Spaziergängen ein.

Viele weitere authentische Orte befinden sich in der Nähe: Gordes, Roussillon, Bonnieux, Opède le Vieux und mehr.